Schulpatenschaft

Bildung ist Chance

Das A und O für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensumstände der Bevölkerung ist Bildung. Schulen gibt es viele und diese sind qualitativ auch auf dem Land recht gut. Aber sie Kosten Geld. Mit Patenschaften für Schulkinder kann hier kurzfristig mit relativ geringem Aufwand viel erreicht werden. Ca. 80 Kindern wird durch ihre Unterstützung bereits der Schulbesuch ermöglicht.

 

Die Kinder in Kenia brauchen dringend unsere Hilfe!

  • Entdecken Sie Ihr Herz für Kenia
  • Spenden Sie für einen höheren Bildungsstandard der Kinder in Kenia.
  • Helfen Sie uns die Lebenschancen von Kindern in Kenia zu verbessern.
  • Gestalten Sie mit uns eine bessere Zukunft von Kindern in Kenia.

 

Das kenianische Schulsystem

  • Nursery School (3 Jahre): ist eine Art Vorschule, die aber anders als unser Kindergarten Voraussetzung ist, um weitere Schulen zu besuchen.
  • Primary School (8 Jahre): ist vergleichbar mit unserer Volksschule. Sie ist seit 2002 kostenlos, entsprechend schlecht sind jedoch oft auch die Zustände hinsichtlich Klassengrößen, Ausstattung, Lehrern. (Standard 1- Standard 8)
  • Secondary School (4 Jahre): Ist eine weiterführende Schule, die den Besuch einer Fachhochschule oder Universität ermöglicht. Sie wird nur als  Internat angeboten.  (Form 1 – Form 4)

 

 

Kostenlos ist nicht kostenlos

Auch wenn die Regelschulen seit 2002 kostenlos besucht werden können, fallen nicht unerhebliche Kosten an, die für viele unerschwinglich sind. So sind für Schuluniformen, Lernmittel, Mittags-verpflegung und z.T. auch für das Dienstpersonal der Schulen ca. 100 € jährlich von den Eltern zu bezahlen. Ein Jahr in der Secondary kostet incl. Internatskosten ca. 300 € jährlich, was einem Jahresverdienst entspricht.

Wie möchten wir unterstützen?

Wir möchten möglichst vielen bedürftigen und lernwilligen Kindern einen entsprechenden Schulbesuch ermöglichen. Bei besonders guten schulischen Leistungen soll auch eine weiterführende Ausbildung möglich sein.
Die Unterstützung erfolgt nach festen Regeln. So müssen sich die Kinder schriftlich bewerben und jährlich eine Kopie des Zeugnisses beibringen. Wir halten direkten Kontakt zu den Schulen, diese werden auch direkt von uns bezahlt.

 

 

Wie können Sie unterstützen?

Mit der Übernahme einer Patenschaft ermöglichen sie einem Kind, dass es für ein Jahr eine Schule besuchen kann und somit seine Zukunft positiv gestalten kann. Sie können ihr Patenkind selbst aus unseren Bewerbern auswählen und gerne auch persönlich Kontakt aufnehmen, was jedoch kein Muss ist.
Auch die Übernahme einer Teil-Patenschaft ist möglich. Weitere Informationen finden sie in den Informationen für die Schulpaten und im Download-Center.

Was können Sie von uns erwarten?

  • Aufgrund unserer guten, persönlichen  Kontakte in die Region kommt ihre Spende direkt und ohne Umwege an
  • Da wir alle ausnahmslos ehrenamtlich tätig sind, können wir nahezu ohne Verwaltungsaufwand arbeiten
  • Auch bei einer regelmäßigen Unterstützung können sie natürlich jederzeit zum Jahresende kündigen.
  • Als gemeinnützig anerkannter Verein erhalten sie für jede Zuwendung auch ohne Aufforderung eine Spendenquittung
  • Gerne führen wir sie als Spender auch auf unserer Sponsoren-Seite im Internet

 

 

Formular zur Übernahme einer Patenschaft